VITA NORA BLUMENAU
(alias Langewellpott)

Nora Blumenau wurde 1955 in Bad Oeynhausen geboren und wuchs in Gelsenkirchen auf. Mit 12 Jahren begann sie, bei Gerti Heitmann Gesangsunterricht zu nehmen und hörte erst damit auf, als sie schon in Münster Oecothrophologie studierte, mit 18 Jahren.
In Münster sang sie während ihres Studiums im Opernchor (Eine Nacht in Venedig, Fiddler on the Roof, Show Boat - mit Mary Roos) und sang in einigen Jazzchören und Special Engagements, u.a. mit Ute Lemper und Anja Kruse.
Die Stationen seit ihrem Umzug nach Schleswig-Holstein (Fleckeby):
  • Sängerin bei den legendären Krusendorfer Jazzerricks
    (Gründerin des Gesangsduos "Blue Notes") 1988 - 2008
  • Bandleaderin von "Nora´s Finest" und "All that Jazz"
  • Gründerin und Mitglied der Vokal-Jazz-Gruppe "Baltic Jazz Pearls"
  • Chansonsängerin, Pianist Dr. Werner Loll, Programm "Weibhaftig"
  • Brecht-Rezitatorin bei Wilfried Leppkes "Im Namen des Volkes"

Ansonsten hat die Diplom-Ingenieurin eine Handelsagentur in der Branche Einbauküche und der Garten ist ihr weiteres Hobby.